Abbruch geht planmäßig voran | Hessen Mobil - A 643 Neubau Schiersteiner Brücke

Abbruch geht planmäßig voran

Planmäßig verlaufen die Arbeiten zum Abbruch der alten Schiersteiner Brücke. Ein großer Meilenstein des Abbruchs konnte bereits erfolgreich abgeschlossen werden: In der KW 9 erfolgte das Herausschneiden und Ausschwimmen eines 120-Meter langen und 1.000 Tonnen schweren Stahlteils über der Hauptfahrrinne des Rheins. Zwei Wochen später wurde ein Brückenteil mit den gleichen Dimensionen im Mombacher Arm herausgeschwommen. Beide Brückenteile wurden über eine Verschubbahn im baustellennahen Bereich an Land gebracht und werden dort zerkleinert. Aktuell finden dort die Arbeiten zur Zerkleinerung des zweiten Brückenteils statt. Die Stahlteile werden nicht entsorgt sondern einer Wiederverwertung zugeführt.

 

Über dem Wasser werden augenblicklich weitere Brückenteile mit einem Gewicht von 160 Tonnen von einem schwimmenden Ponton mit einem Kran herausgehoben um ebenfalls an Land zerkleinert zu werden. Brückenteile die sich in Bereichen an Land befinden, werden mittels eines Mobilkrans herausgehoben.

 

Den Abschluss der Abbrucharbeiten stellt die Entfernung der Brückenpfeiler- und Fundamente dar. Die bestehenden Flusspfeiler werden ertüchtigt und müssen nicht erneuert werden. Die Abbrucharbeiten werden im Herbst 2018 vollständig abgeschlossen sein. Parallel zu den Abbrucharbeiten läuft die Stahlmontage der zweiten Brückenhälfte in den Stahlwerken.

Kontakt

Wenn sie Fragen und Anregungen haben können sie uns kontaktieren