A 643 - Sperrung von Rampen | A 643 Neubau Schiersteiner Brücke

A 643 - Sperrung von Rampen

Von Freitag, 30. Oktober, 22 Uhr, bis Montag, 2. November, 5 Uhr, werden im Bereich der A 643-Anschlussstelle Mainz-Mombach die Auffahrtsrampen Mainz-Bingen und Mainz-Wiesbaden gesperrt. Die Abfahrt von Bingen kommend nach Mainz und die Überfahrt der Schiersteiner Brücke ist weiterhin möglich.
 

An diesem Wochenende beginnen die Abrissarbeiten des westlichen Herzstücks im Bereich der Anschlussstelle Mainz-Mombach. Den Anfang macht das Brückenteil oberhalb der Auffahrtsrampen Mainz-Bingen und Mainz-Wiesbaden. Hierfür ist diese Wochenendsperrung der Rampen notwendig. Von den weiteren Abrissarbeiten wird der Verkehr nicht beeinträchtigt. Es wird voraussichtlich insgesamt zwei Monate dauern, bis das „Herzstück West“  (d.h. Brücke, Pfeiler und Fundamente) vollständig abgerissen sein wird.
 

Die Umleitungsstrecke führt vom Mombacher Kreisel zur Anschlussstelle Gonsenheim und ist entsprechend beschildert. Sperrung und Umleitungsstrecke sind mit Stadt und Polizei abgestimmt.
 

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die gegebenenfalls auftretenden Behinderungen.
 
Daten und Fakten Abriss „Herzstück West“
·         Anzahl Pfeiler:              3
·         Höhe Pfeiler:                 zwischen 11-12 Metern
·         Durchmesser Pfeiler:     ca. 2 Meter
·         Länge Brückenteil:        ca. 110 Meter
·         Breite Brückenteil:        12 bis 30 Meter
·         Hohlkastenhöhe.           2 Meter
·         Fahrbahndicke:             zwischen 20-25 Zentimetern
 

Pressekontakt
-----------------------------------------------------------------------------
LandesBetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM RP)
Stabsstelle Interne/Externe Kommunikation / Pressestelle
Friedrich-Ebert-Ring 14 - 20  -  56068 Koblenz
Tel.:    0261 / 30 29 - 11 86
Fax:    0261 / 30 29 - 16 67
E-Mail: verena.bluemling@lbm.rlp.de
Internet: www.lbm.rlp.de

Kontakt

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben können Sie uns gerne kontaktieren