A 66 - Einheben der Behelfsbrücken | A 643 Neubau Schiersteiner Brücke

A 66 - Einheben der Behelfsbrücken

Im Zeitraum von Samstag, dem 12.04.2014 von 21:00 Uhr bis Sonntag, dem 13.04.2014 um 09:00 Uhr, wurde die A 66 am Schiersteiner Kreuz im Bereich der Überführung der A 643 vollgesperrt. Innerhalb dieses Zeitraumes galt es, das Einheben von zwei Behelfsbrücken durchzuführen. Auf diesen wird zukünftig für die Dauer eines Jahres der Verkehr parallel an dem Bestandsbauwerk, welches baufällig geworden ist und erneuert werden muss, vorbeigeführt.

 

Angeliefert wurden die Brückenteile von Schwertransportern, die von Sicherheitsfahrzeugen begleitet wurden. Jede Brückenhälfte besteht aus vier Einzelteilen mit einer Länge von je 31 Metern und 40 Tonnen Gewicht. Mit zwei Großkränen wurden die Brückenteile von den Schwertransportern gehoben und in die vorbereiteten Wiederlager eingehoben und miteinander verschraubt.

 

Zukünftig stehen den Verkehrsteilnehmern pro Seite drei Fahrstreifen zur Verfügung; zwei Fahrstreifen und ein Einfädelungsstreifen.

 

Die Arbeiten zum Einbau der Behelfsbrücken am Schiersteiner Kreuz konnten an einem Wochenende abgeschlossen werden, so dass eine für das Osterwochenende vorsorglich geplante erneute Sperrung entfallen konnte.

 

Kontakt

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben können Sie uns gerne kontaktieren