Fertigstellung erste Brückenhälfte

Fertigstellung erste Brückenhälfte

Hessen Mobil

Straßen- und Verkehrsmanagement

 

Pressemitteilung

 

Wiesbaden, 06.09.2017

***************************************************************************************************

A 643: Neubau Schiersteiner Brücke

Fertigstellung der ersten Brückenhälfte noch in diesem Jahr

 

Ursprünglich sollte bereits ab Spätsommer der Verkehr über die neue Brückenhälfte fahren. Es gab jedoch Verzögerungen bei der Ausführung der Arbeiten. Die ausführende Baufirma hat in intensiven Gesprächen mit Hessen Mobil zugesichert, die Verzögerungen möglichst gering zu halten. Wir gehen davon aus, dass die Verkehrsfreigabe bis Ende November erfolgt.

 

Augenblicklich werden auf der Brücke verschiedene Arbeiten zeitgleich ausgeführt. Dazu zählen Abdichtungs- und Gussasphaltarbeiten, die Montage eines Übersteigschutzes sowie die Anbringung des Brückengeländers und die Herstellung des Belags für den Geh- und Radweg.

 

Bereits abgeschlossen sind die Arbeiten zur Herstellung der Fahrbahnplatte auf der gesamten Brückenhälfte. Auf der Wiesbadener Seite wurde eine Dammverbreiterung im Bereich zwischen Äppellallee und Rheingaustr. durchgeführt. Der hier entstandene Anschluss wird augenblicklich als Baustellenzufahrt genutzt, um Arbeiten auf der neuen Brückenhälfte auszuführen. Im Anschluss an die Bauarbeiten wird in diesem Bereich eine Überfahrt auf den Anschluss zur A 643 hergestellt. Abschließend erfolgen die Ausstattungsarbeiten wie Schutzplanken, Wegweiser und Kleinbeschilderung.

 

Aus verkehrlicher Sicht wird mit Fertigstellung der ersten Brückenhälfte die Ausfahrt MZ-Mombach von Wiesbaden kommend wieder geöffnet, im gleichen Zuge aus baulichen Gründen die Zufahrt an der Ausfahrt MZ-Mombach in Fahrtrichtung Wiesbaden geschlossen. Ebenfalls mit Fertigstellung der ersten Brückenhälfte stehen den Verkehrsteilnehmern im Bereich der Ausfahrt MZ-Mombach auf den Hauptfahrbahnen wieder zwei Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

 

Am Mittwoch, den 06.09.2017 wird Vertreterinnen und Vertretern der Presse die Möglichkeit gegeben, etwaige Rückfragen zu stellen. Ein Ansprechpartner wird im Zeitraum von 12:00 bis 14:00 Uhr im Infocenter der Schiersteiner Brücke, Hafenweg 1 in 65201 Wiesbaden, Vor-Ort sein.

 

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de

 

***************************************************************************************************

Pressekontakt:

Veit Göbel

 

Hessen Mobil

Straßen- und Verkehrsmanagement

- Büro des Regionalen Bevollmächtigten Rhein-Main -

 

Welfenstraße 3a

65185 Wiesbaden

 

Tel.: 0611-765 3703

Fax: 0611-765 3904

rhein-main@mobil.hessen.de

Kontakt

Wenn sie Fragen und Anregungen haben können sie uns kontaktieren