Fertigung der Stahlteile | A 643 Neubau Schiersteiner Brücke

Fertigung der Stahlteile

Die neue Schiersteiner Brücke wird in den Vorlandbereichen als Stahlverbundkonstruktion und über den beiden Flussfeldern als Ganzstahlkonstruktion hergestellt. Hierzu werden Stahlteile benötigt, deren Fertigung bei den Partner der Arbeitsgemeinschaft Max Bögl/Plauen Stahl in Sengenthal (Oberpfalz) und Plauen (Vogtland) erfolgt. Einer der Grobblechlieferanten für den Überbau der Schiersteiner Brücke ist die Dillinger Hütte aus dem Saarland.

 

Bisher wurden für dieses Projekt bereits ein größeres Los Grobbleche bei der Dillinger Hütte bestellt. Hierbei handelt es sich um hochwertige Stahlbaubleche mit Blechgewichten bis zu ca. 24 t, Dicken bis zu 85 mm und Breiten bis zu 3900 mm. Ein Großteil der Bleche dieser ersten Bestellung konnte bereits ausgeliefert werden und der anschließenden Produktion zugeführt werden. In den Werken erfolgt daraufhin der Zusammenbau einzelner Querschnittsteile, die später auf der Baustelle zu einem Gesamtquerschnitt zusammengefügt werden.

Bildergalerie - Fertigung der Stahlteile

Kontakt

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben können Sie uns gerne kontaktieren