Willkommen | A 643 Neubau Schiersteiner Brücke

A 643 Schiersteiner Brücke
A 643 Schiersteiner Brücke

Letztes Brückenbauteil auf Reise in Mombacher Rheinarm

Der Ersatzneubau der Schiersteiner Brücke zwischen den Landeshauptstädten Wiesbaden und Mainz läuft auf die Zielgerade zu. Am Donnerstag, den 28.1.2021, wird das letzte von insgesamt vier Brückenbauteilen auf Mainzer Seite im Mombacher Arm eingehoben. Seine Dimensionen: 2.000 Tonnen schwer und 120 Meter lang.

A 643 Schiersteiner Brücke

Fertigstellung in Sichtweite - Letztes Brückenbauteil wird eingeschwommen

 

Themen

3D Bauablauf

Erleben Sie den Bau der Schiersteiner Brücke auf eine anschauliche Weise. Film ab!

Planung

Der hohe Instandsetzungsaufwand und die drastisch angestiegene Verkehrsbelastung der Brücke führten zu der Notwendigkeit, die Rheinbrücke Wiesbaden Schierstein durch einen Neubau zu ersetzen.

Historie

Bereits 1955 wurde mit dem Ausbau der B 54 zum "Rhein-Main-Schnellweg" der sukzessive Ausbau des Straßennetzes begonnen.

Renaturierung eines Altrheinarms

Vorgesehen ist die Anlage eines dauerhaft durchströmten 1,2 km langen Altarmbetts mit Anschluss an den Rhein.

Empfehlungen der Redaktion

Webcams

Schiersteiner Brücke 2

Blickrichtung Rhein stromaufwärts

Kontakt

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben können Sie uns gerne kontaktieren